Eb 531 (71, 5 – 71, 6)

Ein anderes (Heilmittel) zum Ausheilen jedes Wundsekrets: Kot, Gerste. Werde in Nilpferd- oder Schweinefett zermahlen. (Die betroffene Stelle) werde darĂ¼ber verbunden.